Loading…

ASSOCIAÇÃO MEIA LUA INTEIRA

Die „Associação de Capoeira Meia Lua Inteira“ wurde 1990 von Mestre Birilo und seinen Schülern, unter ihnen auch Mestre Mula, im brasilianischen Recife, Pernambuco, gegründet. Heute leiten beide gemeinsam nicht nur die „Academia“, einen Begegnungs- und Trainingsort für alle Capoeirista der Gruppe Meia Lua Inteira, sondern auch mehrere Sozialprojekte für Kinder aus den Favelas. Trotz ihres großen Engagements vor Ort, gelingt es ihnen fast jährlich auch längere Reisen nach Europa zu unternehmen, um den Kontakt zu den hier ansässigen Gruppen und Lehrern zu pflegen.

A capoeira é uma família mundial.

Onde quer que você vá, você encontrará amigos, alegria e boa energia.

─ Contra Mestre Tesourinha

Tesourinha

Carlinhos Tesourinha ist nicht nur ebenfalls Mitbegründer der „Associação de Capoeira Meia Lua Inteira“ – einer der inzwischen größten und erfolgreichsten Capoeira-Gruppen weltweit – sondern auch als mehrmaliger Champion des Frevo-Tanzes, Gallionsfigur und Aushängeschild des weltgrößten Straßenkarnevals in Brasilien.
Neben dem klassischen Capoeiraunterricht sind vor allem traditionelle brasilianische Tänze seine Spezialität: allen voran „Frevo“, ein ausgelassener, energiesprühender Tanz, der von den Schritten der Capoeira abgeleitet wurde!
Wo Carlinhos tanzt oder Capoeira spielt ist Karneval!! Genau diesen Karneval, die Freude am Spiel und am gemeinsamen Zusammensein auf der Straße, hat er aus seiner Heimat vor über 15 Jahren mit nach Kehl gebracht und es hat nicht lange gedauert bis er die ersten Badener mit seiner Energie und Lebensfreude angesteckt und für Capoeira begeistert hatte.